︎
Reisen kann eine Notwenigkeit oder ein Luxus sein; man würde sagen, das erste ist Migration und das zweite Tourismus. Diese sind zwei Extreme, aber es verdeutlicht einen Punkt, nämlich in einer globalisierten Welt; Während wir theoretisch nicht viel reisen müssen, da alles nur einen Klick entfernt ist, weckt es tatsächlich einen unstillbaren Wunsch, mehr zu erleben. Doch wir sind nicht die Einzigen die reisen; Tiere, Gegenstände, die Natur und alle Molekühle und Atome, aus denen die Welt besteht, tauschen sich im Laufe der Zeit ständig aus. Wir nennen es F L U G Z E I T - die Einheit, die Tiere, Objekte, Molekühle und Natur steuert, um sich durch ein Medium in einer Entfernung bewegen. 

Jahr:
2019

Ausstellung:
NEXTCOMIC FESTIVAL 2019
Linz, Österreich

Credits:
Konzept, Foto und Programmierung: Laura Krok & Peyman Aparviz


§ 1 Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand ist die Illustration / der Digitalprint des Urhebers.

Der Urheber erklärt, dass er zur uneingeschränkten Rechtsübertragung berechtigt ist, über die Rechte an dem im Vertrag genannten Kunstwerk noch nicht anderweitig verfügt hat und diese Rechte frei von Dritten sind, also durch diesen Vertrag keine Rechte Dritter verletzt werden.

§ 2 Nutzungsrechte

Der Nutzer erwirbt das Recht, das Werk für einen auf unbegrenzte Zeit im Rahmen der gesetzlichen Schutzfrist für Reproduktion, Verfilmung und andere Zwecke zu nutzen.

Die Nutzung wird analog und/oder digital gestattet.

Der Nutzer erwirbt für den Zeitraum der Nutzung ein ausschließliches Nutzungsrecht. 

Soweit der Urheber seine Rechte an eine Verwertungsgesellschaft abgetreten hat, wird er deren Zustimmung zu der beabsichtigten Nutzung einholen. Im Übrigen bleiben seine Nutzungsrechte unberührt.

§ 3 Honorar/Vergütung

Das Honorar für die Nutzung des o. g. Werkes beträgt “siehe Einkaufkorb”. Der Betrag enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer.

§ 4 Fälligkeit des Honorars

Das Honorar ist bei der Bestellung zu begleichen. 

§ 5 Urhebernennung

Der Nutzer verpflichtet sich, den Urheber bei jeder Nutzung des Werkes an geeigneter Stelle als solchen zu nennen.

§ 6 Bearbeitung

Eine Bearbeitung des Kunstwerkes in Zusammenhang mit der Nutzung bedarf keiner Zustimmung des Urhebers.

§7

Änderungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.
Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist der Wohnsitz des Urhebers.

Unterschrift und Datum
Salzburg, am 08.08.22

Urheber: