︎
 



The work is a conscious engagement with my own negative thoughts and mood swings by depicting the dark aspects of my psyche. It takes the viewer into a hellish place, where perception forms and dissolves different ideas of space, where the senses intertwine and where we try to close the gaps in our perception with our (image-) language.

In the banally illustrated world, hell is within me. It leaves me alone, has no end, makes no sense. It towers in front of me like a high mountain and lets me fall deep into a hole. In the work, the lines between what is real and what is not real are blurred. It is reminiscent of the field research of one's own suppressed desires, where dark thoughts turn into a gloomy world. The work is deeply rooted in my emotions. The motives also feel pessimistic; They chase each other, spit fire, play with mud.

The intention of my work is to maximize the magical view of some of our fundamental thoughts to an extreme level. The illustrations are surreal, childlike, honest. They are inspired by moments of intense ups and downs. There are moments of planning and coincidence, memory and forgetting, truth and lies.





Year:
2022

Exhibited:
Splace, Linz

Credits:
la—krok

Limited edition print
Each 42,0 x 20,7 cm





§ 1 Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand ist die Illustration / der Digitalprint des Urhebers.

Der Urheber erklärt, dass er zur uneingeschränkten Rechtsübertragung berechtigt ist, über die Rechte an dem im Vertrag genannten Kunstwerk noch nicht anderweitig verfügt hat und diese Rechte frei von Dritten sind, also durch diesen Vertrag keine Rechte Dritter verletzt werden.

§ 2 Nutzungsrechte

Der Nutzer erwirbt das Recht, das Werk für einen auf unbegrenzte Zeit im Rahmen der gesetzlichen Schutzfrist für Reproduktion, Verfilmung und andere Zwecke zu nutzen.

Die Nutzung wird analog und/oder digital gestattet.

Der Nutzer erwirbt für den Zeitraum der Nutzung ein ausschließliches Nutzungsrecht. 

Soweit der Urheber seine Rechte an eine Verwertungsgesellschaft abgetreten hat, wird er deren Zustimmung zu der beabsichtigten Nutzung einholen. Im Übrigen bleiben seine Nutzungsrechte unberührt.

§ 3 Honorar/Vergütung

Das Honorar für die Nutzung des o. g. Werkes beträgt “siehe Einkaufkorb”. Der Betrag enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer.

§ 4 Fälligkeit des Honorars

Das Honorar ist bei der Bestellung zu begleichen. 

§ 5 Urhebernennung

Der Nutzer verpflichtet sich, den Urheber bei jeder Nutzung des Werkes an geeigneter Stelle als solchen zu nennen.

§ 6 Bearbeitung

Eine Bearbeitung des Kunstwerkes in Zusammenhang mit der Nutzung bedarf keiner Zustimmung des Urhebers.

§7

Änderungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.
Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist der Wohnsitz des Urhebers.

Unterschrift und Datum
Salzburg, am 08.08.22

Urheber: